Club Clash 2021

BVDK-Logo

Resart

Club Clash



Ergebnisse(Stand 20.07.2021)

Der Wettkampf

Wir Starten den Wettkampfbetrieb neu. Wir bringen kleine Wettkämpfe im ganzen Land mit einer Wertung zusammen. Siehe auch hier (link zum Info Statement). Die Vereine und Clubs planen und richten die Wettkämpfe selbstständig aus.

Meldeliste:

Meldeliste PDF (Stand 13.06.2021)
Meldeliste XLS (Stand 13.06.2021)

Zeitraum

Alle Wettkämpfe in dem Zeitraum vom 30.04.2021 bis einschließlich 04.07.2021 können in die Wertung einfließen.

Startgeld

Es wird kein zentrales Startgeld erhoben. Die durchführenden Vereine können hier eigene Festlegungen treffen.

Kategorien

Der Wettkampf verzichtet auf die Unterteilung in Altersklassen. Stattdessen bilden sich die Wertungsgruppen:
- Classic
- Equipped
- Newcomer
Gewertet wird innerhalb der Gewichtsklassen der IPF nach Total und innerhalb der Gruppen nach DOTS-Wertung. Als Newcomer gelten alle Teilnehmer die bisher keinen Wettkampf unter den Regularien des BVDK durchgeführt haben. Die Newcomer Klasse wendet ausschließlich das Classic Regelwerk an.
Stellen wir fest, dass ein Athlet sich fälschlicherweise in der Newcomer Klasse anmeldet, wird im Einzelfall entschieden, ob er aus der Wertung ausgenommen wird, oder in der Classic Kategorie aufgenommen wird.
Ein Athlet kann nur in einer Kategorie in der Club Clash Wertung gewertet werden, unabhängig von anderen Wettkämpfen in dem Zeitraum. Schafft ein Athlet seine Gewichtsklasse am Wettkampftag nicht, kann er in der nächsthöheren Gewichtsklasse antreten.

Regelwerk

Grundsatz: So viel wie möglich, so wenig wie nötig
(Je näher ihr an das Regelwerk herankommt, desto besser)

Kraftdreikampf und Kraftdreikampf Classic nach Technischen Regeln der IPF mit folgenden Abweichungen:

Wettkampfgeräte:

Die Waage benötigt kein Eichzertifikat. Eine gewöhnliche Digitalwaage, welche eine Stelle hinter dem Komma darstellen kann, ist ausreichend. Die Waage erfolgt gem. Regelwerk 2Std. vor Wettkampfbeginn.
Die Disziplinen müssen nicht auf einer Plattform gem. IPF Regelwerk durchgeführt werden. Es sollten weiterhin keine Unregelmäßigkeiten und Vorsprünge vorhanden sein.
Als Hantelstangen sind alle Standard „Olympia-Hantelstangen“ (20kg, 50mm Aufnahme, 2,2m länge) erlaubt, lediglich „Deadlift-Bars“ o.ä. sehr weiche Stangen sind nicht gestattet. Markierungen gem. Regelwerk bei 81cm sind ggf. mit Klebeband aufzubringen.
Die Hantelscheiben sind so zu wählen, dass Schritte von 2,5kg eingehalten werden können. Der maximale Durchmesser darf 45cm nicht überschreiten. Kalibrierte Scheiben sind erwünscht, aber nicht erforderlich.
Es gibt keine Vorgaben für Verschlüsse.
Es gibt keine Vorgaben für Kniebeugenständer.
Die Oberseite des Polsters der Drückerbank sollte zu der Fußauflagefläche eine Höhe von 45cm nicht überschreiten. Dies kann auch durch Unterlagen für die Füße sichergestellt werden.
Uhr, Kampfrichteranlage oder Anzeigetafel ist nicht erforderlich.

Persönliche Ausrüstung:

Die Wettkampfkleidung muss in Form, Maße und Material dem IPF Regelwerk entsprechen. Equipped-Ausrüstung muss in der IPF-approved-list hinterlegt sein.

Das Personal zur Durchführung des Wettkampfes kann auf das Minimum reduziert werden, um eine sichere Durchführung zu gewährleisten. Für eine ausreichende Absicherung der Athleten sind die Durchführenden verantwortlich.

Kampfrichter:

Für die Wertung im Club Clash ist nur ein Kampfrichter mit gültiger Lizenz des BVDK notwendig.
Die Gesamtwertung erfolgt dann auf Grundlage dieser Einzelnen Wertung.

Meldung

Die Meldung erfolgt über das Umfragetool des BVDK durch die Teilnehmenden selbst.
Voraussetzung für die Teilnahme ist die Mitgliedschaft in einem Mitgliedsverein des BVDK. Jeder Athlet darf teilnehmen, welcher keiner Sperre in einem DOSB Verband oder vergleichbar unterliegt.
Nach Meldeschluss wird eine entsprechende Meldeliste veröffentlicht. Alle gemeldeten Athleten können dann je nach Verfügbarkeit flexibel an den Wettkämpfen im ganzen Land teilnehmen.

Nachmeldungen erfolgen per E-Mail über clubclash@bvdk.de

Es werden regelmäßig aktualisierte Meldelisten veröffentlich.
Bei Problemen bei der Meldung, Unregelmäßigkeiten oder Fehlern bitte Info an:
clubclash@bvdk.de

Meldeschluss:

Es werden alle Meldungen berücksichtigt, die bis 24:00 Uhr am 02.05.2021 beim BVDK über das Meldetool eingegangen sind.

Wertung:

Die Wertung erfolgt über folgendes Protokoll:
Protokoll_ClubClash.xls
Das vollständig ausgefüllte Protokoll ist im Excel-Format mit der Lizenznummer des verantwortlichen Kampfrichters abzuspeichern (Beispiel mit der Lizenznummer 1234: Protokoll_ClubClash_1234.xls) und an folgende Email Adresse zu senden:
clubclash@bvdk.de
Sollte ein Kampfrichter mehrere Wettkämpfe richten, bitten wir darum eine laufende Nummer an den Dateinamen anzufügen (Protokoll_ClubClash_1234_2.xls; Protokoll_ClubClash_1234_3.xls).
Es werden nur vollständig ausgefüllte Protokolle akzeptiert (Ort, Datum, Kampfrichter mit Lizenznummer, Heberdaten, Wettkampfdaten), welche spätestens bis 24:00 Uhr zum 11.07.2021 per Email an der o.g. Adresse eingegangen sind. Sollten Heber nur in einzelnen Disziplinen teilnehmen, werden die anderen Disziplinen frei gelassen. Es erfolgt keine Trennung in der Wertung der Einzeldisziplinen. Die Veröffentlichung der Ergebnisse erfolgt nach Abschluss der Auswertung bis zum 18.07.2021.

Qualifikation

Die Wettkampfserie stellt eine unabhängige Wertungs-Kategorie dar und kann daher nicht als Qualifikation für deutsche Meisterschaften im BVDK gelten.
Jeder Athlet der an einem Wettkampf teilnimmt, welcher mindestens die Bedingungen für den Club Clash erfüllt, kann diesen jedoch für die Wertung gelten lassen (z.B. Kreis,- Bezirks-, oder Landesmeisterschaften, Ligawettkämpfe, Cups etc.). Eine Anmeldung über das Tool ist in jedem Fall erforderlich.
Hinweis für Qualifikationswettkämpfe:
Um einen Wettkampf auszurichten, welcher als Qualifikation für dt. Meisterschaften des BVDK gilt, muss dieser über den Landesverband im Vereinsportal angelegt werden, im Terminkalender des Landesverbandes hinterlegt werden und gem. Sportordnung BVDK durchgeführt werden. Dies kann grundsätzlich auch ein Cup o.ä. sein. Für Bestimmungen im Einzelnen, haltet bitte Rücksprache mit eurem Landesverband.

Rechtlicher Hinweis:
Der Bundesverband deutscher Kraftdreikämpfer bietet eine Plattform für eine gemeinsame Wertung von Wettkämpfen welche in ganz Deutschland veranstaltet werden. Für die ordnungsgemäße, sichere Durchführung vor Ort und das Einhalten von regional vorgeschriebenen Hygienebestimmungen sind die Durchführenden selbst verantwortlich. Der BVDK e.V. übernimmt keine Haftung für die Durchführung vor Ort.


Nachmeldungen erfolgen per E-Mail über clubclash@bvdk.de



Meldeliste PDF (Stand 13.06.2021)



Meldeliste XLS (Stand 13.06.2021)