März 2019

Stellungnahme zur T-Shirt-Aktion bei der DM KDK RAW in Oberölsbach

Soeben hat der BVDK Kenntnis von der T-Shirt-Aktion von Vereinsmitgliedern des SC Oberölsbach erlangt, mit welcher diese ihre Ablehnung des RAW Kraftdreikampfes zum Ausdruck bringen.

Der BVDK distanziert sich hiermit ausdrücklich von dieser Aktion und betont, dass diese ohne Wissen des Verbandes stattfand. Sollten Personen, die innerhalb des BVDK eine Funktion ausüben, an dieser Aktion beteiligt gewesen sein, spiegelt dies deren Privatmeinung wider. Keinesfalls handelt es sich dabei um die Meinung des Verbandes. Wir stehen für sportliche Fairness und Gleichberechtigung. Bei uns sind alle Sportlerinnen und Sportler willkommen, ob sie mit oder ohne Equipment starten.

Wir möchten uns deshalb in aller Form für dieses grob unsportliche Verhalten entschuldigen, insbesondere bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der DM, denen wir viel Erfolg bei der Meisterschaft wünschen!

- Geschäftsführender Vorstand -

Funktion: 
Athletensprecherin Jugend & Junioren
Name: 
Johanna Hübenthal
Bild: